Samstag, 22. April 2017

Upcycling: Stoffbeutelei Teil 2 - es glitzert!

Wie schon im März, so gibt es auch im April eine kleine Anleitung, wie ihr aus gebrauchten Dingen einen hübschen Shopping-Beutel machen könnt. 

Diesmal könnt ihr dafür eure alten bzw. zu klein gewordenen T-Shirts nutzen. 

Upcycling - T-Shirt wird zu Stoffbeutel


Das sieht übrigens auch sehr süß aus, wenn man dafür Kindershirts benutzt. Oder bunte T-Shirts.

Stofftaschen upcycling aus Altmaterial

Ich hatte also hier so ein Shirt, das ich 1x zu einem "Glitzeranlass" getragen habe und danach nie wieder. Zum Wegwerfen zu schade; ganz klar. Irgendwie mag ich ein bisschen Glitzer; allerdings nicht auf der Brust ... daher
....
schnipp schnapp ....



T-Shirt Upcycling - Stofftasche naehen

Die Ärmel herausgeschnitten, das Shirt in der Mitte längs gefaltet (rechte Stoffseite innen) und die untere Kante ebenfalls zurechtgestutzt. 
Nun noch den Kragen herausschneiden und




das Ganze seitlich und unten zusammennähen. 
Dann wenden und voilá ...



Die Schultern bilden die Henkel. Da muss man gar nichts nähen, höchstens ein bisschen nachschneiden, damit beide Seiten gleich sind. 
Am Ende noch die offenen Kanten versäubern (0,5 cm nach innen legen und absteppen).


Beuteltaschen aus Altmaterial - Upcycling


Schon hat man einen Beutel, den niemand sonst hat. 
Geht auch ganz fix.

Kennt ihr noch weitere Verwendungszwecke für alte Shirts? Ich freue mich über eure Tipps in den Kommentaren.

Und wünsche euch ein tolles Wochenende!



Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    das ist mal wieder eine super Idee von dir. Als Beutel gefällt es mir tausendmal besser, denn als T-Shirt!! Ich hab schon seit Ewigkeiten ein t-shirt meiner Tochter rumliegen, das ich zu einem Klammerbeutel umfunktionieren will; allerdings habe ich bedenken, dass es sich mit den Klammern zu sehr verzieht, und überlege, wie ich es verstärken könnte. Vielleicht hast du ja eine Idee??
    Viele liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jeanne, ich finde es nicht schlimm, wenn sich der Beutel beim Befüllen verzieht. Vielleicht kannst du das Material ja doppelt nehmen? LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Karin,
    Beutel hat man ja nie genug. Gute Idee.

    Liebe Grüsse, kkk
    die (laut Instagram) weiter nach wärmere Tage sucht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr. :)
      Und nun hoffe ich sehr (für uns alle), dass die wärmeren Tage bald kommen!
      LG
      Karin

      Löschen
  4. Hallo Karin,
    sieht gut aus....
    Was man alles so machen kann, mit ein wenig Fantasie.....
    Herzliche Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe, ja - Fantasie ist super. :)
      Davon kannst du ja auch ein Lied singen. Ich sage nur: Fahrradfelgen!
      LG
      Karin

      Löschen
  5. mit dem stern sieht er richtig luxuriös aus. tolles upcycling!
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Oooh ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **