Mittwoch, 26. April 2017

DIY: Mini Lampions als Frühlingsgruß

Es hat doch ernsthaft schon wieder geschneit ... heute, am 26. April. Das ist zum Weglaufen schrecklich. 

Um dennoch ein bisschen was für die Frühlingsgefühle zu tun, habe ich farbenfrohe Lampions gemacht, die ich jetzt einfach wild in der Wohung aufhänge.
Denn ich will Farbe sehen!

Selbstgemacht - Lampions aus Papier



Steffi, von S.CHICK Papierdesign hat mir freundlicherweise ein paar Bogen ihres wunderbaren Designpapiers zukommen lassen. Ich hatte mich nämlich in ihr neues blaues Papier schockverliebt. Und das Melonen-Design gefiel mir schon lange .... 


Was toll ist, dass die Rückseiten der Papiere auch farbig sind. Das ist super hilfreich beim Falten und Gestalten.

Ich muss gestehen, dass das kleine Papierformat mich zunächst vor eine Herausforderung stellte. Ich bin nämlich eher die Grobmotorikerin und arbeite sonst mit großen Papierstücken. Aber als ich mich auf das Papier einließ, ploppten viele Ideen auf, die man damit verwirklichen kann.   

Steffi macht aus ihren Papieren übrigens auch wundervolle Schmuckstücke. Unter anderem. Es gibt noch viel mehr dort und bei ihr auf der Homepage könnt ihr euch sogar eine Anleitung holen, wie man glänzende Papierperlen selbst machen kann. 
Ja. Das wollte ich doch erwähnt haben - denn ich kann euch nur empfehlen, euch mal auf Steffis Seite und in ihrem Shop umzusehen. 

Genug geplauscht. Denn nun kommt das Papier an die Reihe ...

Ein Streifen davon wird mit regelmäßigen Einschnitten in ca 3 mm Abstand perforiert; 1 cm Rand an den beiden Längskanten sollte stehen bleiben. 


Ist dies durchgängig geschehen, dann den ungeschnittenen Rand etwas nach außen falzen.
Nun kann das Stück schon zu einer Rolle geformt werden.

Dabei natürlich die schöne Seite nach außen zeigen lassen und die offenen Seiten mit etwas Klebstoff verbinden.



Das ergibt einen Lampion mit rundem Bauch. 

Will man die andere Form - mit Knick in der Mitte - haben, dann falzt man das Papier längs zur Hälfte. So kann man mit der Schere gleichmäßige Streifen ins Papier schneiden. 

Das ist  einfacher, als mit dem Cutter Messer. 
Aber auch hier an beiden Längsseiten einen festen Rand stehen lassen. 

Lampions aus Papier selbstgemacht

Für die kleinen Lampions habe ich den Streifen halbiert, um daraus 2 Lampions zu machen. 

Und hier nun die Familie Rosa ...

Lampions aus Designpapier falten - DIY vonKarin 2017

Und die Familie Blau.
blau weisse Lampions aus Papier gefaltet

Ob man kleine Henkel anklebt, oder sie mit Perlenschnüren versieht und aufhängt ... da kann man der Fantasie freien Raum lassen. 

Rot-weisse Lampions aus Papier gefaltet


Ich werde noch ein paar mehr davon machen und sie dann an einem Band die Wand entlang hängen. Oder so.

Auf jeden Fall finde ich es toll, dass das Papier eine farbige Rückseite hat. Das ist das i-Tüpfelchen bei diesen Lampions. 

Lampions aus Papier gefaltet

Bis ich mehr davon gemacht habe, bleiben sie einstweilen an meinem Kartenhalter hängen ...

Lampions aus Papier gefaltet

Liebe Steffi, vielen Dank für dieses tolle Papier! Ich zeige auf jeden Fall später noch weitere Projekte damit ... 



Kommentare:

  1. ...ha, den Kartenhalter hab ich auch, fehlt nur noch so tolles Papier.
    Oh wo bleibt nur unser Frühling, am besten gleich samt dem Sommer, das ruft ja förmlich nach einer Gartenparty!
    Liebe Karin,
    sei ganz herzlich gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi, ja genau ... Sommer!
      Ich freu' mich drauf.
      LG Karin

      Löschen
  2. Liebe Karin, die Lampions sind einfach wunderschön geworden. Ich danke Dir für die tolle Inspiration mit meinen Papieren. Schön dass die Lampions Farbe in Dein Zuhause zaubern. <3

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Na wenn da keine Frühlingsstimmung aufkommt liebe Karin, weiß ich es auch nicht!
    Gut schauen deine Lampions aus!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Na da kommt doch aber sofort Frühlingsstimmung auf liebe Karin! Die Lampions sehen wunderbar aus - und das Papier ist echt ein Traum. Am Kartenhalter sehen sie auf alle Fälle gut aufbewahrt aus - hach und der Sommer kommt bestimmt, bei diesen Farben. Ich glaub fest daran, dass es nicht mehr lange geht! =)
    Hab einen wunderbaren Nachmittag, trotz Kälte und Schnee *brrr*
    Liebst, Debby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin!
    Irgendwann kommt bestimmt der Frühling wieder! Wir müssen nur fest dran glauben! Aber Deine Lampions verbreiten ja schon genau die richtige Stimmerung! Das Papier ist wirklich wunderschön!
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. das ist genau das richtig für dieses triste wetter. schön sehen sie aus.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Oooh ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **