Ich

Ich mag Blogs gerne, auf denen man ein paar Details über den Verfasser/die Verfasserin der Seite erfährt. Nein, mich interessiert keine Schuh- oder Kleidergröße. Auch will ich nicht wissen, wieviele aufgegebene Beziehungen jemand hinter sich hat. Nö nö.
 
Was mich interessiert, das ist das Bild, das jemand von sich auf seinem Blog zeigt und entwickelt.
Das mag sich völlig vom "echten" Leben unterscheiden; was aber nichts ausmacht, denn jeder von uns hat verschiedene Seiten. Und welche davon man nach außen kehrt, das ist schließlich jedem selbst überlassen.

Klar - jeder Blogger muss davon ausgehen, dass auch Familie, Bekannte, Vorgesetzte, Freunde und Feinde hin und wieder auf dem Blog vorbeisehen, um sich auf dem Laufenden zu halten. Diesen Gesichtspunkt wird wohl keiner von uns ganz vernachlässigen. Aber dennoch - ein Blog gibt die Freiheit, so viel und genau das von sich zu zeigen, was man eben möchte.

Da ich bis jetzt eher sparsam mit Informationen über meine Person war, der treue Blogleser meines alten Blogs sich allerdings das eine oder andere über die Jahre zusammenreimen konnte,  möchte ich nun doch mal einen kleinen Blick auf mich geben.

Nein - keine aktuelle Fotoreihe.
Soweit bin ich noch nicht.
>lach<

Aber ein kleiner Steckbrief - der geht:
  • Geboren im Hochsommer 1961 - in einem Dorf in  Bayern/Mittelfranken (ja, das gehört zusammen!).
  • Grundschule - Gymnasium - Studium: das alles fand innerhalb Bayerns statt.
    (Und nein, Schwänke aus meiner wilden Jugendzeit gibt es hier nicht zu lesen!)
  • Eigentlich bin ich - dem Titel nach  - Diplompädagogin (Univ.)
  • Arbeiten tu ich inzwischen aber im Bereich Marketing & Fremdsprachen bei einem renommierten deutschen Hersteller von Elektrokleingeräten ... (auch in Bayern).
  • Ich wohne etwa 70 km von meinem früheren Heimatort entfernt. Denn vor vielen vielen Jahren bin ich der Liebe wegen umgezogen, allerdings ohne dabei Bayern zu verlassen.
  • Nein - auch wenn es so aussehen mag - ich habe keine bayrisch-traditionalistischen Tendenzen. Ich besitze weder Dirndl noch Lederhose, kann auch nicht jodeln und mag Bierzelte nicht wirklich. Fränkische Bratwürste hingegen doch. Aber ohne Sauerkraut. Was mich nicht hindert, auch mal auf Bierbänken stehend zu schunkeln, dabei lauthals grässliche Lieder zu gröhlen und Maßkrüge leerzutrinken.
  • Ich habe eine tolle Familie mit Mann, Tochter (20), Leih-Tochter (30) und eine absolut liebenswerten Verwandschaft. Auch die angeheiratete Seite. Und alle sind irgendwo aus Bayern (schon wieder ...)
  • Bin mein ganzes Leben lang eine "Selbermacherin". Bei uns daheim war der Satz "Ich kann das nicht."  bzw. "Du kannst das nicht" ein absolutes No-Go. Immer erst mal ausprobieren ....
    Und ich war Zeit meines Lebens auch von vielen handwerklich begabten und ebenso tätigen Menschen umgeben. Ob es ums Nähen, ums Schreinern, ums Blumensäen oder ums Malen ging ... alles durfte ausprobiert werden. Wie sonst kann man seine Stärken und Schwächen kennenlernen? Und so kam es, dass ich als Allrounder durch's Leben gehe. Ich fühle mich am Computer ebenso wohl, als wie wenn meine Arme bis zu den Ellbogen in Pflanzerde stecken oder mir die Acrylfarbe im Gesicht klebt.
    Einzig Hausarbeit  - speziell das Putzen mit ekligen nassen Lappen - das ist nicht so mein Lieblingsgeschäft und wird daher auch nicht überbewertet. Sauber reicht. Blitzblank können gerne andere ....
  • Das Alter bring für uns Frauen so Stimmungsschwankungen mit sich, die ich bisher erfolgreich mit verstärkter Do-it-yourself Tätigkeit wieder ins Gleichgewicht bringen konnte. Ich hoffe wirklich, das funktioniert auch weiterhin so.

  • Mit dem Bloggen begann ich, da ich "der Welt" die Ergebnisse meiner permanenten Do-it-yourself Prozesse zeigen wollte. Mir war allerdings nicht klar, dass die Bloggerwelt so irre groß und vielfältig ist (Überraschung!!).
    Mit dem Bloggen mache ich weiter, weil ich mich dabei unter Meinesgleichen wähne und mich dabei pudelwohl fühle. Und ich dabei ständig Neues kennen-/lerne.
  • Vielleicht noch ein paar Attribute, die ich mir anhafte:
    Ich bin ruhig, tolerant, in mich zentriert. Höre gerne zu, bin loyal, nehme andere als Person wichtig. Bin manchmal etwas eigenbrödlerisch, mag gerne mal alleine sein; brauche also viel Zeit für mich. Und mir graut vor dem Stillstand, dem Immer-Gleichen. Neue Eindrücke und Erfahrungen sind eine stete Notwendigkeit für mich. Ihr wisst schon.. so vonwegen "Stillstand ist Rückschritt" und so. 
  • Und fast hätte ich es vergessen zu erwähnen: Ich bin ein Hörbuch Junkie. Alles kommt mir ins Ohr - ob Goethe oder Terry Pratchett, ob Thomas Mann oder George R.R. Martin.
    Mein MP3 Player ist immer nahe bei mir - im Auto, beim Bügeln oder Kochen, beim Werkeln, beim Einschlafen. Überall.
Doch nun genug geplappert, meine ICH Seite ist erst mal voll genug.

Karin 



1 Kommentar:

  1. Liebe Karin,
    weil mir dein Blog sehr gefällt und ich unbedingt mehr über Dich erfahren möchte, nominiere ich Dich für den Liebster-Award. Schau doch mal bei mir unter http://inamaka.de/index.php/2015/11/19/liebster-award/vorbei und erfahre dort alles weitere.
    Ich freue mich schon sehr, auf Deine Antworten!

    Lg Ursula

    AntwortenLöschen

Oooh - ein Kommentar, ein Kommentar! Wie mich das freut!
*** Ich komme auch immer gerne auf einen Gegenbesuch bei dir vorbei **